« Hermes Cape Cod Uhren von den Sternen umarmt | Main | Bvlgari Assioma Damenuhr AAP36D2C2L / 12 Review »

Dienstag, März 20, 2018

Panerai feiert Galileo Jubiläum mit Time and Space Tribute

Panerai ist eine Hommage an Galileo mit der Enthüllung neuer Sammlungen, die die wissenschaftlichen Beiträge der berühmten Astronomen und seinen Einfluss auf moderne Zeitmesser feiern.

Am 2. November 2011 veranstaltete der Hersteller von Luxusuhren, Officine Panerai, "Time and Space: Ein Blick zurück auf das Clockwork Universe" im berühmten Explorers Club in Manhattan zum 400. Jahrestag der Entdeckung der vier größten Jupitermonde durch Galilei. Rafael Alvarez, Präsident von Panerais North American Operations, war Gastgeber der Veranstaltung, zu der Entdecker, Astronauten und einige der weltweit führenden Astronomen gehörten. Zu sehen waren drei der einzigartigsten Zeitmesser, die Panerai geschaffen hat: L 'Astronomo, Lo Scienziato und eine Planetarium-Uhr mit dem Titel Jupiterium. Panerai wurde 2 Millionen Euro für das Jupiterium angeboten, entschied sich jedoch, die Uhr dem Museum of Science zu spenden, das nach zwei Jahren umfangreicher Umbauarbeiten kürzlich als Museo Galileo wiedereröffnet wurde. Die Vertreter von Panerai gaben zu verstehen, dass die Entscheidung, die Uhr nicht zu verkaufen, darauf zurückzuführen sei, dass sie ein Schaustück ihres Uhrmachertals sei. All diese prächtigen Zeitmesser werden auch im Salon International de la Haute Horlogerie (SIHH) in Genf zu sehen sein, der am 16. Januar 2012 eröffnet wird.

Die Entwicklung der Marke geht weiter mit der Entwicklung des 3000P, der eine neue Handaufzugsbewegung in einem schlanken 5,3-mm-Gehäuse bietet. Es hat eine dreitägige Gangreserve, 21 Juwelen mit über 20 Tausend Änderungen pro Stunde. Die Konstruktion ist solide mit einer großen Brücke, die die mechanischen Teile der Uhr abdeckt. Dieses Kaliber wurde in direkter Reaktion auf die asiatischen Märkte in Richtung kompakter Bewegungen geschaffen.

Zu Beginn des Jahres hat Herr Panerai die Ausstellung "Zeit und Raum: Eine Hommage an Galileo Galilei" ins Leben gerufen, die derzeit in ganz Italien zu Ehren der großen Errungenschaften der Astronomen reist. Die Ausstellung umfasst mehr als 100 Vintage-Panerai-Uhren sowie Werkzeuge und Instrumente, die während der Entwicklung der mechanischen Uhrenherstellung verwendet wurden. Dieses umfassende Exponat wird von Panerai-Fans und Uhrenliebhabern geschätzt, da es eine seltene Sammlung von Zeitmessern enthält, die in den 1930er Jahren von Panerai entworfen wurden, als er offizieller Lieferant der italienischen Marine war. In einer Eröffnungszeremonie sagte Angelo Bonati, CEO von Panerai Italien: "Diese erfolgreiche Messe feiert auch die Ehre von Officine Panerai und den mutigen Schritt der Marke in die Zukunft.

Der Pariser Luxusuhrmacher Breguet wurde 1775 von Abraham-Louis Breguet gegründet. Die Firma Breguet ist eine der ältesten Uhrenfirmen, die immer noch im Geschäft ist und bahnte auch zahlreiche Fortschritte in der Herstellung von Uhren. Die bemerkenswerteste von Breguet erfundene Technologie ist das Tourbillon, das die Mechanik einer Uhrhemmung ergänzt.

Historisch gesehen erhielt Breguet Aufmerksamkeit und Lob von Königen wie Königin Marie Antoinette und König Ludwig XVI; obwohl unzählige angesehene Personen zu ihrer Zeit eine Breguet-Uhr anlegten. Louis XVI war bekannt dafür, den Uhrmacher zu beauftragen, mehrere Zeitmesser zu schaffen. Der Legende nach beauftragte ein heimlicher Verehrer von Marie Antoinette Breguet mit der Herstellung einer Uhr mit allen möglichen damals verfügbaren Uhrfunktionen.

Leider wurde das Stück 34 Jahre nach dem Tod von Marie Antoinete fertiggestellt und das Stück wurde ihr nie präsentiert. Das Stück wurde später Breguets Hauptwerk, die Marie Antoinette; Breguet war jedoch nicht Teil von Marie Antoinette. Die Königin von Neapel Caroline Murat war auch ein "bevorzugter Kunde" von Breguet.

Breguet wurde 1976 von der Swatch Group übernommen und ihre Uhren werden heute in Vallée de Joux, Schweiz, hergestellt. Die Übernahme änderte nichts an Breguets bahnbrechenden und dennoch klassischen Zeitmessern. Sie haben weiterhin klassische Uhren mit modernen und Vintage-Looks zusammen mit ihrer innovativen Uhrmachertechnologie geschaffen.

Bemerkenswert ist , im Januar 2012 Breguet ist zu Ehren der Königin von Neapel mit einer Ausstellung in Genf Cité du Temps sowie die 200 einberufen th Jahrestag ihrer ersten Armbanduhr. Die Ausstellung wird zum 200. Jahrestag der Gründung der ersten Armbanduhr in uhrmacherische Geschichte zusammen mit dem 10 feiert th Jahrestag ihres Reinen de Naples Damenuhr Sammlung , die zu Ehren von Caroline Murat ist, die Königin von Neapel.

Die Uhrenkollektion Reine de Naples ist eine Kollektion von modischen Damenuhren, die dem Design der ersten für eine Königin hergestellten Uhr, der Königin von Neapel, nachempfunden sind. Die Uhr kann mit ihrer ovalen Form, den subtilen, aber bezaubernden Details und den verschiedenen Zifferblättern und Akzenten als tragbare Kunst betrachtet werden. Man kann sich wirklich vorstellen, dass diese Stücke von Königen getragen werden, und man kann all die Kunstfertigkeit schätzen, die jedes Teil der Uhr geschaffen hat.

Die Breguet - Ausstellung , die am 16. Januar laufen wird th -Februar 12 th , 2012, wird gesagt, mit dem SIHH, der Salon International de la Haute Horlogerie, die eine exklusive feine Uhr Veranstaltung in Genf, Schweiz gehalten ist übereinstimmen.

Bitte sehen uhren fake oder Rolex Explorer
Posted by replica uhren at 5:27 PM
Categories: