« Bvlgari Assioma Damenuhr AAP31BGD1G Bewertung | Main | Danica Patrick ist eine ikonische Tissot Markenbotschafterin »

Dienstag, März 20, 2018

Jean-Claude Biver tritt als CEO von Hublot zurück

Jean-Claude Biver, ein führendes Unternehmen der Schweizer Uhrenindustrie, hat sein Amt als CEO des Luxusuhrenherstellers Hublot niedergelegt, wird aber weiterhin als Vorstandsvorsitzender der Marke fungieren.

An die Stelle tritt Ricardo Guadalupe, ehemaliger Geschäftsführer von Hublot und langjähriger Freund und Kollege von Biver, mit dem er seit über 20 Jahren zusammenarbeitet. Die Positionen wurden am 1. Januar geändert. Guadalupe arbeitete mehrere Jahre bei Blancpain, dem Eigentümer der Swatch Group, bevor er 2005 zu Hublot kam.

"Ich hatte schon vor vielen Jahren entschieden, dass Ricardo irgendwann die Leitung übernehmen würde", sagte Biver. "Jetzt ist es offiziell."

Während sein Rücktritt ein Ende seiner Rolle als Chief Executive bedeutet, wird Biver als Vorstandsvorsitzender der Hublot fungieren - er wird helfen, Kommunikationsaktivitäten durchzuführen und Beiträge für die Strategie und Produktentwicklung der Luxusuhrenmarke zu leisten.

"Es gibt eine Zeit zu lernen, eine Zeit zu tun, eine Zeit für die Übergabe und eine Zeit für das Weitermachen", sagte Biver in einer Erklärung. "Ich habe es auf der Übergabeplattform glücklich und sicher gemacht. Mit der Befriedigung, einem Freund und Kollegen von mehr als zwanzig Jahren übergeben zu können. Und Freude an der Aussicht, Teil des Teams in Sachen Strategie, Produkte und Unternehmensbeziehungen zu bleiben. "

Biver ist seit fast 40 Jahren erfolgreich in der Branche tätig und führte die Uhrenmarken Blancpain und Omega vor Hublot. Ihm wurde auch zugeschrieben, dass er dazu beigetragen hat, die Schweizer Uhrenindustrie vor dem Quarzwerk zu retten, indem er das Leben und den Stil mechanischer Uhren wiederbelebte. Hublot blieb sogar während der Rezession der späten 2000er Jahre erfolgreich. Bis November 2009 war der Geschäftsumsatz für einen Großteil des Schweizer Uhrenindustriegeschäfts um 30 Prozent gesunken. Trotz des Rückgangs der Wirtschaft waren die Hublot-Verkäufe nur um 15 Prozent zurückgegangen. Bis zum Jahr 2011 stieg der Umsatz auf 30 Prozent, eine Zahl über dem Branchendurchschnitt. Biver geht davon aus, dass 2012 eine größere Herausforderung darstellen wird.

"Sie werden nicht weniger von mir sehen", sagte Biver Douglas Gollan, Chefredakteur bei Elite Traveller. "Für einen Unternehmer gibt es vier Viertel einer Karriere. Das erste ist Lernen, und für mich hat das angefangen, als ich 1974 in die Branche eingestiegen bin, und du hörst natürlich nie auf zu lernen. Dann hast du den Action-Teil, der 1982 mit Blancpain begonnen hat und bis heute andauert. Du kannst also sagen, ich bin zur Halbzeit. Dann haben Sie die Übertragungsfrist, die ich für die nächsten sieben Jahre planen und dann die Abfahrtszeit, die ein Jahr dauert, also plane ich noch acht Jahre. "

TX Watches ist eine relativ neue Ergänzung im Luxusuhrenmarkt. Die Uhrenmarke wurde 2006 gegründet und ist ein hochwertiger Uhreneintrag von The Timex Group. TX Watches bietet mehrere innovative Kollektionen.

Die Marke TX Watch ist aus der bekannten Uhrenmarke Timex hervorgegangen. Mit der Gründung im Jahr 2006 nannte Timex die neue Marke "TechnoLuxury". Während TX Watches zu einer der teureren Marken von Timex wurde, blieb die Qualität erschwinglich. Die Marke ist deutsch und italienisch gestaltet.

Die Serie 310, bekannt als der Klassiker Ewiger Kalender. Diese Uhr enthält eine Datumsanzeige mit der Möglichkeit, das Datum mit Schaltjahr bis 2100 genau anzuzeigen.

Die 600 Series oder der Pilot Fly-back Chronograph. Diese ikonische Uhr bietet eine Fly-Back-Chronograph-Funktion. Darüber hinaus bietet die Uhr die Möglichkeit, eine zweite Zeitzone zu verfolgen.

Die Serie 610, der klassischely-back Chronograph. Diese Serie ist die klassische, nostalgische Version der Uhren der 600er Serie.

Die Serie 810, der Classic Linear Chronograph. Das klassische Styling dieser Serie wird durch das von vier Motoren angetriebene Sechszeigerwerk unterstrichen. Jeder von diesen arbeitet unabhängig voneinander.

Die Marke TX Watches ist ein erschwinglicher, luxuriöser Einstieg in den Luxusuhrenmarkt. Die Kollektionen bieten klassisches Design mit modernem Design.

Bitte sehen replica uhr oder Cartier Uhren
Posted by uhren at 4:59 PM
Categories: