« Breguet veröffentlicht Le Quai De L'Horloge | Main

Dienstag, März 20, 2018

Breguet in der Literatur

Der Uhrenhersteller wird häufig in der Literatur erwähnt, etwas, an dem begeisterte Leser Interesse finden könnten.

Victor Hugos "Die Lieder der Straßen und Wälder" sagt: "Manchmal spielt das Herz Streiche und lässt uns im Stich. Die Wachsamkeit ist richtig. Denn Gott (die Nacht der Breguet) gab uns Glauben, und als wir sahen, dass es gut war, verbesserte er es mit wachsamen Augen. "Es ist beeindruckend, Breguet in den gleichen Satz wie Gott zu stellen und Hugos äußersten Respekt vor der Marke zu zeigen.

Patrick O'Brian , weniger poetisch als Hugo, schreibt: "Sie waren beide in der Tat Breguet-Uhren, wunderbar genau, wunderbar widerstandsfähig." Dies ist eher eine unkomplizierte Förderung der hochwertigen Produkte von Breguet. O'Brian war für seine Seefahrt bekann, deshalb wollte er der Uhr, die ihn so weit gebracht hatte, Ehre erweisen.

Max Jacobs Filibuth oder la Montre en Or hat ein zentrales Thema, das sich um diese Art von Uhren dreht. Er schreibt: "Mein Bruder hat seiner Familie eine goldene Uhr hinterlassen, die, abgesehen von ihrem eigentlichen Wert in Gold, mit dem Wert ihres Alters ausgestattet war. Es wurde von meinem Großvater Bastien Rafleur 1804 von Breguet, dem größten Uhrmacher dieser Zeit, für einhundert Francs gekauft. "Jakob wählt Breguet für seinen Ruhm und seine Schönheit.

Wie viele Liebhaber von Luxusuhren wissen, war am vergangenen Freitag, dem 20. Januar, der Abschluss des SIHH oder des Salon International de la Haute Horlogerie . Einfach ausgedrückt ist die SIHH die jährliche Veranstaltung, bei der Uhrmacher und Designer eingeladen werden, ihre neuesten Innovationen zu präsentieren. Bis heute hat die SIHH über 20 Shows gezeigt und damit ihre Relevanz für den Bereich der feinen Uhren bewiesen. Bei der diesjährigen Konferenz, die vom 16. bis 20. Januar stattfand, war Baume et Mercier einer der Branchenführer, der die Aufmerksamkeit der Uhrenliebhaber auf sich zog .

Während auf der SIHH 2011 der Capeland Flyback Chronograph von Baume & Mercier vorgestellt wurde, stieß die SIHH 2012 auf einen neuen Anwärter der Kollektion - das gleiche Modell mit einigen Verbesserungen, nämlich einem Farbwechsel. Das neue, aber klassische Capeland trägt ein schwarzes statt weißes Zifferblatt, das dem alten Zeitmesser ein frisches Aussehen verleiht. Weitere ästhetische Anpassungen beinhalteten ein neues Layout mit zwei Registern (das letzte Jahr hatte drei) und vergoldeten Breguet-Stilhänden, die das Vintage-Feeling unterstreichen. Das neue Modell ist ansonsten das gleiche, erhältlich in Edelstahl oder Rotgold, einem Durchmesser von 44 Millimetern und einer Dicke von 16 Millimetern. Das Chronographenwerk im Inneren ist ein automatischer Bi-Compax von La Joux-Perret mit Flyback und Datum, und läuft bei 28.800 und verfügt über eine Gangreserve von 48 Stunden.

Als letzte Note wird das Stück mit dem griechischen Buchstaben Phi, einem Symbol für Ausgewogenheit und Perfektion, graviert. Das Modell scheint ein Gleichgewicht zwischen Loyalität zu seiner Vergangenheit und Funktionalität in seiner Zukunft zu erreichen. Das neue Capeland weicht nicht allzu sehr von seinem 1948 eingeführten Ahnen-Chronographen ab, aber es gelingt ihm auch, die modernen Erwartungen an eine Luxusuhr und eine etwas schockierende Veränderung der Gesichtsfarbe aufrechtzuerhalten.

Die Moderatoren in Genf dieses Jahr auf dem Salon International de la Haute Horlgerie 2012 , der in Genf, Schweiz stattfindet, waren wahrscheinlich nicht schüchtern, um sich wieder mit anderen Uhrenherstellern und Designern zu präsentieren. Das neue Erscheinungsbild scheint nur das Gleichgewicht einer Marke zu stärken, die gleichzeitig ihre traditionellen Werte beibehält und gleichzeitig zeitgenössische Qualitäten bewahrt.

Bitte sehen uhr replica oder Montblanc Uhren
Posted by uhren at 4:59 PM
Categories: